5.01.2023 I Bereich: vegane Testberichte

Green Cuisine vegetarische Bratwürstel im Test (vegan)

Lias Bewertung:

Nährwerte:
Zutaten:
Preis:
Verpackung:
Zubereitung:
Geschmack:
Konsistenz:

Gesamt:

Wir haben schon einige pflanzliche Würste und Bratwürste getestet, nun auch die “Vegetarischen Bratwürstel” von Iglo / Green Cuisine. Hier gleich vorweg: man findet sie im Tiefkühlfach (nicht in den Kühlschränken) und sie sind VEGAN. Anders als auf der Verpackung angegeben, sind sie nicht vegetarisch, sondern vegan – enthalten also keinerlei tierische Zutaten. Das ist vielleicht etwas verwirrend und uns erschliest sich auch nicht, weshalb Iglo die Bratwürstel so benennt, aber besser so als anders herum 😉
In nachfolgendem Erfahrungsbericht alles zu Geschmack, Konsistenz, Kalorien, Nährwerte, Zutaten, Zubereitung, Verpackung und Preis. Viel Spaß beim Lesen!

Aus welchen Zutaten werden die vegetarischen Bratwürstel von Iglo hergestellt?

Neben Wasser verwendet Iglo vor allem Erbsen als Basis für seine veganen Bratwürstel. Erbsen bilden meist eine sehr gute Basis für vegetarische oder vegane Fertigprodukte. Wir sind gespannt, ob das auch in diesem Fall so ist. Nachfolgend die weiteren Zutaten:

Wasser, Erbsenprotein rehydriert (26 %), Rapsöl, Weizengluten, Stabilisator: Methylcellulose1, Geliermittel: Calciumalginat, Haferfaser, Kartoffelstärke, Erbsenmehl, natürliches Aroma, Salz, Citrusfaser, Flohsamenschalenfaser, Majoran, schwarzer Pfefer, Muskatblüte, Pfeffrextrakt, Piment.

Wir sind überrascht: es steckt doch etwas mehr Chemie in den veganen Green Cuisine Bratwürstel, als wir zu Beginn angenommen hatten. Ist ist aber noch alles im Rahmen.

Wie viele Kalorien haben die Green Cuisine Bratwürstel? Nährwerten:

100 Gramm vegetarische Bratwürstel (also zwei Stück) kommen auf 176 kcal. Das ist ein guter Wert; die genauen Nährwerte sehen wie folgt aus:

– 11 Gramm Fett (davon 1 Gramm gesättigte Fettsäuren)
– 4,5 Gramm Kohlenhydrate (davon 0,5 Gramm Zucker)
– 7,3 g Gramm Ballasstoffe
– 11 Gramm Eiweiß
– 1,5 Gramm Salz

Die Nährwerte sind sehr ausgewogen und positiv. Besonders gut gefallen uns die hohen Ballaststoff- und Eiweißwerte.

Warum ist es wichtig, sich mehr vegan zu ernähren?

Eine Ernährungsform, die vegan ausgerichtet ist, schenkt Tieren Freiheit und reduziert den CO2-Ausstoß immens. Warum? Mehr dazu…

Was kosten die Green Cuisine Bratwürstel?

In der Packung sind vier kleinere vegane Bratwürstel enthalten, eines wiegt 50 Gramm, demnach sind es insgesamt 200 Gramm. Zwei Personen können mit Beilagen davon auf jeden Fall satt werden. Bei EDEKA gekauft, kosten Iglos Green Cuisine vegetarische Bratwürstel aktuell 2,79 Euro. Diesen Preis finden wir fair.

Wie verpackt Iglo seine Green Cuisine Bratwürstel?

Wir freuen uns riesig, denn Iglo verzichtet gänzlich auf Plastik. Die Bratwürstel sind tiefgefroren und wurden nur in Karton und nicht zusätzlich in Plastikfolie verpackt. Großer Pluspunkt. Das wünschen wir uns für alle veganen bzw. vegetarischen Produkte, denn nur so sind sie wirklich nachhaltig.

Einige Bilder von Iglos vegetarischen Würsteln:

Wie werden die pflanzlichen Bratwürstel zubereitet?

Die Zubereitung ist sehr einfach. Beschichtete Pfanne erwärmen, aber nicht auf voller Stufe (wir haben 7 von 9 gewählt), etwas Pflanzenöl reingeben und die tiefgefrorenen Bratwürstel von Iglo einfach 10 Minuten braten. Dabei immer wieder wenden. Sie sind fertig, wenn sie ringsum schön braun sind. Bitte bei der Pfanne stehen bleiben und regelmäßig wenden, sonst können sie, genauso wie reguläre Würste, schwarz werden.
Man kann Iglos Green Cuisine Bratwürstel auch auf dem Grill zubereiten. Auch hier tiefgefroren auf den Grill und so lange grillen, bis sie eine schöne Farbe angenommen haben.

Wie schmecken die vegetarischen Green Cuisine Bratwürstel von Iglo?

Positiv finden wir den Geschmack, dieser kommt Bratwürsten mit tierischen Zutaten sehr Nahe. Auch die Optik überzeugt sehr, Iglo ist hier tatsächlich ein einwandfreies Duplikat sowie äußerlich als auch innerlich gelungen. Die Green Cuisine Bratwürstel sind würzig, mit ganz dezenten Kräuternoten und schaffen ein sehr stimmiges, harmonisches Geschmackserlebnis im Mund. Die Konsistenz des pflanzlichen Bräts können wir ebenso als positiv einstufen: bissfest und “wurstig”, wenn auch teils mit etwas teigigen Nuancen. Was uns nicht besonders gefällt, ist die leider gar nicht knackige, dafür umso härtere “Hülle”. Das fühlt sich irgendwie komisch im Mund an und empfinden wir als störend; dies auf jeden Fall, wenn man die vegetarischen Bratwürstel von Iglo pur isst. Im Semmel fällt es weniger auf, unserer Baguettebrötchen waren aber auch sehr frisch, weich und knusprig, das hat einen stimmigen Ausgleich geschaffen. Also ja lecker – geschmacklich 100 %. Konsistenz der Hülle könnte etwas verbessert werden.

Fazit:

Geschmack sehr lecker, typisch Bratwurst eben. Die Konsistenz sagt uns nicht ganz so zu, ist aber sicher auch etwas Geschmackssache. Nährwerte sind ok, Zutaten könnten etwas natürlicher sein. Preis ist fair und die Verpackung ganz ohne Plastik natürlich ausgezeichnet. Wegen der Verpackung würden wir uns immer wieder für dieses Produkt entscheiden, auch wenn uns die Konsistenz nicht zu 100 % überzeugt. Aber plastikfrei hat eben was 😉 Danke dafür Iglo!

Und hier noch ein paar Bilder des zubereiteten vegetarischen Bratwürstel:

Wir haben bereits folgende Produkte von Iglo/Green Cuisine getestet:
Veganes Bami Goreng
Veganes Hack
Vegane Hackbällchen
Vegane Fischstäbchen
Vegane Chili sin Carne
Vegetarische Lasagne
Veganen Burger Patties

Weitere vegane Bratwürste, die wir probiert haben:
Vegane Bruzzzler Veggie Bratwurst
Veggie Bratwürste von Endori
Vegane Mühlen Bratwurst von Rügenwalder


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 3.02.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Test: vegane Like Rostbratwürstchen von Like Meat

    Das vegane Fertiggericht “Like Rostbratwürstchen” von Like Meat ist eine Alternative zu traditionellen Fleischbratwürsten. Like Meat ist bekannt für seine veganen…

    weiter lesen
  • 20.01.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Test: Veganes Pilz-Rustipani von Wagner

    Vorweg die Frage: Was ist eigentlich ein Rustipani? Für uns ist es sowas ähnliches wie Rahmflecken, die es häufig auf Mittelalterfesten,…

    weiter lesen
  • 17.01.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Plant-based Nuggets von Burger King im Test

    Besonders erfreulich finden wir, dass Burger King zwischenzeitlich auch plant-based Nuggets, also das vegane Pendant zu den allseits beliebten Chicken Nuggets,…

    weiter lesen