11.01.2023 I Bereich: vegane Testberichte

Test: Plant-based Chili Cheese Burger (vegetarisch) von Burger King

Lias Bewertung:

Nährwerte:
Zutaten:
Preis:
Verpackung:
Zubereitung:
Geschmack:
Konsistenz:

Gesamt:

Es handelt sich um einen amerikanischen Klassiker, der Chili Cheese Burger. Doch was ist das eigentlich genau? Laut Originalrezept benötigt man Rinderhack, Cheddar-Schmelzkäsescheiben, rote Chilischoten, Jalapenos aus dem Glas und Burgerpatties. Man schneidet die Chilischoten und Jalapenos in kleine Stücke, belegt zuerst das fast fertig gebratene Patty mit Käse, legt auf den Käse die Chili- und Jalapeno-Stücke und lässt das ganze zusammen schmelzen. Diese Kombi kommt dann zwischen das Bun. Keine weitere Sauce bzw. Zutaten.

Doch geht das auch vegan bzw. vegatarisch? Ja VEGETARISCH – Burger King hat neuerdings in seinem Sortiment einen plant-based Chili Cheese Burger, den es in regulärer Größe und in einer “Xtra Long-Variante” gibt. Das Patty ist von Vegetarian Butcher und somit vollständig vegan. Käse und Käsesaucen sind allerdings nicht vollkommen pflanzlich und somit ist Burger Kings Chili Cheese Burger vegetarisch und nicht vegan. Wir haben diesen Burger getestet; in nachfolgendem Erfahrungsbericht alles zu Geschmack, Kalorien, Nährwerte, Preis, Verpackung und mehr. Viel Spaß beim Lesen 🙂

Aus welchen Zutaten wird der vegetarische Chili Cheese Burger hergestellt?

Die genauen Zutaten gibt Burger King nicht preis, der Burger besteht allerdings aus einem Bun mit Sesamkörner auf dem Deckel, dem veganen Vegetarian Butcher Patty, Käse, Käsesauce und auf jeden Fall Jalapenos. Ob auch Chilischoten oder ähnlich verarbeitet wurden, können wir nicht 100 % sagen, geschmacklich standen die angenehm scharfen Jalapenos sehr deutlich im Vordergrund.

Zu den Allergenen macht Burger King folgende Angaben:
Beinhaltet Milch, Eier, Soja, Weizen, Sesam, Gluten

Wie viele Kalorien hat der plant-based Chili Cheese Burger von Burger King?

Wir geben die Kalorienangaben pro Burger an, die nachfolgenden Zahlen beziehen sich auf den regulären plant-based Chili Cheese Burger. Dieser kommt pro Portion auf 323,8 Kalorien. Die Xtra Long-Variante liegt bei 649,1 Kalorien – dieser Burger ist demnach rund doppelt so groß.

Hier die genauen Nährwerte pro Portion – Chili Cheese Burger reguläre Größe:
Fett: 16,3 Gramm (davon gesättigte Fettsäuren 2,9 Gramm)
Kohlenhydrate: 29,8 Gramm (davon Zucker 5,1 Gramm)
Eiweiß: 11,4 Gramm
Salz: 2,1 Gramm

Hier die genauen Nährwerte pro Portion – Chili Cheese Burger Xtra Long:
Fett: 34,5 Gramm (davon gesättigte Fettsäuren 10 Gramm)
Kohlenhydrate: 47,1 Gramm (davon Zucker 9,3 Gramm)
Eiweiß: 31,4 Gramm
Salz: 4,8 Gramm

Für einen vegetarischen Fast Food Burger sind die Nährwerte ganz in Ordnung. Jeder weiß, dass Fast Food relativ ungesund ist und mit vielen Kalorien daher kommt. Wenn man sich das ganze nur ab und an genehmigt, spricht sicher nichts dagegen.

Warum ist es wichtig, sich mehr vegan zu ernähren?

Eine Ernährungsform, die vegan ausgerichtet ist, schenkt Tieren Freiheit und reduziert den CO2-Ausstoß immens. Warum? Mehr dazu…

Was kostet der vegetarische plant-based Chili Cheese Burger?

Der reguläre vegetarischen Chili Cheese Burger liegt bei 2,49 Euro, die Long Variante liegt bei 4,89 Euro. Die Preise sind fair. Wenn man sieht, was vegane Produkte teilweise im Supermarkt kosten, sind die aufgerufenen Preise für die beiden plant-based Burger schon in Ordnung.

Wie ist der Chili Cheese Burger verpackt?

Burger King schafft es auch bei diesen Burgern gänzlich ohne Plastik. Das freut uns sehr. Die beiden vegetarischen Fertiggerichte sind lediglich in Papier eingewickelt. Prima, so soll es sein.

Einige Bilder des plant-based Chili Cheese Burgers von Burger King:

Wie schmeckt der vegane Chili Cheese Burger von Burger King?

Unser persönlicher Favorit ist dieser plant-based Burger nicht, das ist aber Geschmackssache. Wir mögen zwar scharf, was er definitiv ist (Jalapeno-scharf), aber die Käsesauce ist nicht unser Fall. Sie schmeckt irgendwie etwas künstlich und fühlt sich schmierig-klebrig im Mund an. Da es sich hierbei ja um ein nicht veganes Produkt handelt, sind wir diesbezüglich etwas überrascht. Das Patty ist wie bei allen anderen plant-based Burgern ganz ausgezeichnet und täuschend echt. Wir fragen uns während dem ganzen Probieren immer wieder, wie es sein kann, dass diese Pattys so nach Fleisch schmecken können. Und erst die tollen Grill-Aromen, ganz fantastisch. Bis auf die Sauce ist der Burger lecker. Scharf, aromatisch, würzig, die Jalpenos stehen eindeutig im Vordergrund.

Bewertung/Fazit zu Burger Kings plant-based Chili Cheese Burger:

Ein guter Burger, nicht unser Liebling, aber für alle die es scharf mögen, erste Wahl. Achtung Veganer: dieser Chili Cheese Burger ist nicht vegan, sondern vegetarisch.
Preis und Nährwerte sind in Ordnung. Verpackung ganz ausgezeichnet – nur Papier, kein Plastik.

Wen es übrigens interessiert, was der Unterschied zwischen vegan und plant-based ist, kann das in diesem Artikel nachlesen.

Weitere Testberichte zu Burger Kings plant-based Gerichten:

Test: Plant-based Nuggets
Test: Plant-based Cheeseburger
Test: Plant-based Junior Whopper
Test: Plant-based Long Chicken


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 3.02.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Test: vegane Like Rostbratwürstchen von Like Meat

    Das vegane Fertiggericht “Like Rostbratwürstchen” von Like Meat ist eine Alternative zu traditionellen Fleischbratwürsten. Like Meat ist bekannt für seine veganen…

    weiter lesen
  • 20.01.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Test: Veganes Pilz-Rustipani von Wagner

    Vorweg die Frage: Was ist eigentlich ein Rustipani? Für uns ist es sowas ähnliches wie Rahmflecken, die es häufig auf Mittelalterfesten,…

    weiter lesen
  • 17.01.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Plant-based Nuggets von Burger King im Test

    Besonders erfreulich finden wir, dass Burger King zwischenzeitlich auch plant-based Nuggets, also das vegane Pendant zu den allseits beliebten Chicken Nuggets,…

    weiter lesen