17.01.2023 I Bereich: vegane Testberichte

Plant-based Nuggets von Burger King im Test

Lias Bewertung:

Nährwerte:
Zutaten:
Preis:
Verpackung:
Zubereitung:
Geschmack:
Konsistenz:

Gesamt:

Besonders erfreulich finden wir, dass Burger King zwischenzeitlich auch plant-based Nuggets, also das vegane Pendant zu den allseits beliebten Chicken Nuggets, anbietet. Sind die plant-based Nuggets von Burger King vollständig vegan? Ja, das sind sie – und auch die Saucen. Burger King gibt aber an, dass sie in Berührung mit tierischen Fleischgerichten kommen können. Wir haben die plant-based Nuggets getestet: mehr zu Kalorien, Geschmack, Konsistenz, Preis etc. in nachfolgendem Erfahrungsbericht. Viel Spaß beim Lesen 🙂

Aus welchen Zutaten werden die plant-based Nuggets hergestellt?

Auch bei dieser plant-based Alternative finden sich keine genauen Inhaltsangaben oder Zutatenlisten. Die Nuggets sind, genauso wie die Pattys auch, von Vegetarien Butcher. Der Fleischersatz ist mit einer Panade umgeben.

Zu den Allergenen macht Burger King folgende Angaben:
Beinhaltet: Milch, Soja, Weizen, Senf, Sesam, Sellerie, Gluten

Wie viele Kalorien haben die plant-based Nuggets von Burger King?

Sechs Nuggets haben 243 kcal, neun Stück kommen auf 364,5 Kilokalorien. 100 Gramm der plant-based Nuggets sind ungefähr fünf Stück.

Hier die genauen Nährwerte pro 100 Gramm
Fett: 11,9 Gramm (davon gesättigte Fettsäuren 0,8 Gramm)
Kohlenhydrate: 19,9 Gramm davon Zucker 0,8 Gramm)
Eiweiß: 7,3 Gramm
Salz: 1,1 Gramm

Bei diesen Angaben sind die Dips bzw. Saucen nicht mit eingerechnet. Die Nährwerte sind für Fast Food in Ordnung.

Warum ist es wichtig, sich mehr vegan zu ernähren?

Eine Ernährungsform, die vegan ausgerichtet ist, schenkt Tieren Freiheit und reduziert den CO2-Ausstoß immens. Warum? Mehr dazu…

Was kosten die veganen plant-based Nuggets?

Im Verhältnis zu den plant-based Burgern von Burger King, finden wir die Nuggets ziemlich teuer. Die kleinste Portion mit sechs plant-based Nuggets kosten 4,99 Euro – inkl. zwei Saucen. 3,49 Euro wäre unserer Meinung nach ein angemessener Preis.

Wie sieht es mit der Verpackung aus?

Die Nuggets selbst sind in einer verschließbaren Pappschachtel, freut uns sehr. Wenn man die Nuggets ohne Sauce essen würde, was natürlich kaum jemand machen wird, würde das vegane Fast Food Gericht von Burger King komplett ohne Plastikverpackung auskommen.

Einige Fotos der plant-based Nuggets von Burger King:

Wie schmecken die plant-based Nuggets von Burger King?

Die Panade der plant-based Nuggets ist sehr knusprig, wenn auch für unsere Verhältnisse etwas zu dick. Der weiße Fleischersatz sieht optisch identisch aus, wie das der Chicken Nuggets, auch die Bissfestigkeit ist sehr gut gelungen. Die Konsistenz ist allgemein überaus gelungen und ausgewogen; knusprig durch die Panade und dennoch weich-bissfest. Hier gibt es nichts zu kritisieren. Pur probiert, ist der Fleischersatz relativ geschmacklos. Nachdem wir das zweite Nugget ohne Sauce getestet haben, kamen wir eindeutig zu dem Ergebnis, dass sie pur auch im Gesamten etwas fad sind und mit Sauce auf jeden Fall besser schmecken. Die Saucen, welche wir dazu probiert haben – Curry, BBQ und Süß-Sauer – sind alle samt vegan und lecker. Sie harmonieren sehr schön mit den pflanzlichen Nuggets.

Wen es übrigens interessiert, was der Unterschied zwischen vegan und plant-based ist, kann das in diesem Artikel nachlesen.

Bewertung/Fazit zu Burger Kings plant-based Nuggets:

Die Nuggets sind gut, richtig lecker schmecken sie aber nur mit Sauce. Hier sei angemerkt, dass sich dies bei den regulären Chicken Nuggets aus Hühnchenpressfleisch ähnlich verhält. Die Konsistenz ist wirklich super, Nährwerte sind ok. Die Papierverpackung der Nuggets ohne Saucen finden wir auch klasse. Der Preis ist definitiv zu hoch. Können wir die plant-based Nuggets von Burger King? Bedingt! Sie sind ganz gut, aber es gibt einfach sehr viel bessere plant-based Burger von Burger King, die wir schon probiert haben und wir diese in jedem Fall bevorzugen würden. Nichts desto trotz kann man dieses vegane Burger King Fast Food durchaus einmal ausprobieren.

Weitere Testberichte zu Burger Kings plant-based Gerichten:

Test: Plant-based Cheeseburger
Test: Plant-based Chili Cheese Burger
Test: Plant-based Junior Whopper
Test: Plant-based Long Chicken


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 3.02.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Test: vegane Like Rostbratwürstchen von Like Meat

    Das vegane Fertiggericht “Like Rostbratwürstchen” von Like Meat ist eine Alternative zu traditionellen Fleischbratwürsten. Like Meat ist bekannt für seine veganen…

    weiter lesen
  • 20.01.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Test: Veganes Pilz-Rustipani von Wagner

    Vorweg die Frage: Was ist eigentlich ein Rustipani? Für uns ist es sowas ähnliches wie Rahmflecken, die es häufig auf Mittelalterfesten,…

    weiter lesen
  • 15.01.2023 I Bereich : vegane Testberichte

    Vegane Falafel von Garden Gourmet im Test / Erfahrung

    Um die Frage gleich vorweg zu beantworten: Ja, Falafel sind “von Natur aus” vegan und ja, man kann sie ganz einfach…

    weiter lesen