17.06.2021 I Bereich: Ernährung

Erfahrungsbericht/Test: Vegane “Like Chicken Wings” von Like Meat

Das Unternehmen Like Meat aus Düsseldorf hat ein neues, veganes Fertiggericht/Produkt auf den Markt gebracht: “Like Chicken Wings”. Die veganen, aus Soja bestehenden Chicken Wings haben wir für euch in Bezug auf Geschmack und Konsistenz getestet. Wie echt (und ähnlich dem Original aus Fleisch) schmecken die kleinen, in Panade gewälzten Sojastückchen? Zudem haben wir uns die Zutatenliste, Nährwerte und Inhaltsstoffe angesehen. Nachfolgend unser Testbericht dazu; weiter unten findet ihr auch Infos zur Zubereitung und einige Bilder von den veganen Like Chicken Wings.

Aus welchen Zutaten sind die veganen Chicken Wings hergestellt?

Das Fertiggericht von Like Meat besteht aus folgenden Zutaten: Wasser, Panade 23 % (Cornflakes (Mais, Salz, Zucker), Maismehl, Maisstärke, Kartoffelstärke, Salz, Backtriebmittel: (Diphosphate, Natriumcarbonate), Verdickungsmittel: Xanthan), SOJAPROTEINKONZENTRAT 13 %, Sonnenblumenöl, Haferspelzfaser (glutenfrei), Salz, Verdickungsmittel: Methylcellulose, natürliches Aroma, Dextrose.
Für ein Fertiggericht ist die Zutatenliste ganz ok, ohne Chemie geht es meist nicht. Es sind aber auch keine Inhaltsstoffe enthalten, die unbedingt schädlich sind und besonders negativ zu bewerten sind.

Like Chicken Wings Nährwerte und Inhalt (in Gramm)

In der Schale aus dem Kühlregal sind 180 Gramm enthalten, das entspricht sechs veganen Chicken Wings (auf unseren Fotos seht ihr immer nur fünf Stück, eines hatten wir zuvor einzeln getestet).. Nachfolgend die Nährwerte. 100 Gramm Like Chicken Wings kommen auf 215 kcal. Davon sind 9,7 Gramm Fett, 1,2 Gramm gesättigte Fettsäuren, 17 Gramm Kohlenhydrate, davon 0,5 Gramm Zucker, 7,1 Gramm Ballaststoffe, 12 Gramm Eiweiß, 1,2 Gramm Salz.
Dieses vegane Fertiggericht überrascht uns mit tollen Nährwerten, einer geringe Kalorienanzahl, hohen Ballaststoff- und Eiweißwerte. Wieder ein Produkt, welches widerlegt, dass man bei einer veganen Ernährungsform zu wenig Eiweiß abbekommt.

Warum ist es wichtig, sich mehr vegan zu ernähren?

Eine Ernährungsform, die vegan ausgerichtet ist, schenkt Tieren Freiheit und reduziert den CO2-Ausstoß immens. Warum? Mehr dazu…

Wie viel kosten die Like Chincken Wings von Like Meat?

Wir haben die veganen Chicken Wings bei EDEKA erworben, hier kostet die Schale mit den 180 Gramm 2,49 Euro. Nicht ganz günstig und die Anzahl von sechs Stück hört sich erst einmal wenig an. Doch muss auch gesagt werden, die kleinen Sojastücke, welche Chicken Wings immitieren sollen, sättigen sehr. Eine Person wird auf jeden Fall satt und ggf. mit einem kleinen Beilagensalat ist es ein vollwertiges Mittag- bzw. Abendessen.

Wie sind die veganen Chicken Wings aus Soja verpackt?

Da man das Produkt von Like Meat im Kühlregal findet, gibt es auch hier leider wieder in der offensichtlich notwendigen Plastikschale. Diese wiederum ist mit einem modern und kreativ gestalteten Karton umhüllt.

Einige Bilder des fleischlosen Fertiggerichts

Wie werden die Like Chicken Wings zubereitet?

Es gibt zwei Zubereitungsvarianten für dieses Fertiggericht: Im Backofen oder in der Pfanne. Wir haben uns für die Variante in der Pfanne mit etwas Pflanzenöl entschieden. Man nimmt die Like Chicken Wings aus der Verpackung, legt sie in eine erwärmte, nicht allzu heiße Pfanne, in welche man zuvor etwas Pflanzenöl gegeben hat, und brät sie darin bei mehrmaligem wenden. Es dauert rund 5 bis 6 Minuten bis die pflanzlichen Chicken Wings goldgeld und knusprig sind. Im vorgeheizten Backofen, bei 180 Grad Umluft, dauert es 12 Minuten. Wir können uns aber vorstellen, dass die Like Chicken Wings dann aber nicht so knusprig werden.

Wie schmecken die veganen Chicken Wings von Like Meat?

Generell ist der Geschmack gut, allerdings sollte man einen Dip dazu wählen. Wir haben drei verschiedene ausprobiert: Curry, Salsa und Honey BBQ. Am Besten hat uns Honey BBQ geschmeckt – zusammen mit dieser Sauce ergeben die Like Chicken Wings einen tollen Geschmack im Mund. Ohne Sauce erlebt man schon eine leichte Pflanzennote (aber nicht negativ). Den kleinen Sojastücken fehlt natürlich die Haut und der Knochen, aber das haben wir auch nicht erwartet, bzw. braucht das ja nicht wirklich nachgeahmt werden. Die Konsistens ist sehr bissfest und kommt dem Fleisch echter Wings absolut Nahe, auch die Optik hat uns überrascht. Auf keinen Fall sollten die veganen Wings mit Chicken Nuggets verwechselt werden – das Innenleben (also das Fleischimmitat) ist wohl ähnlich oder das Gleiche, allerdings kommt hier eine komplett andere Panade zum Einsatz. Die Panade dieses Fertigprodukts dient eher mehr der Knusprigkeit, sie ist recht dünn, grobkörnig und besteht aus Cornflakes.
Wir wissen nicht, ob es daran lag, dass wir das Produkt kurz vor dem Ablaufdatum getestet haben, aber viel der Panade war schon abgefallen, als wir die Wings ausgepackt haben (das sieht man auch auf einem der Fotos). Wir haben sie dann wieder angedrückt und so gebraten. Noch ein kleiner Hinweis: Das Produkt sollte wirklich während der angegeben Frist zubereitet und verzehrt werden, da es sonst zu schimmeln beginnt.

Fazit zum Fertiggericht von Like Meat:

Die Like Chicken Wings sind durchaus ein leckeres, und in Anbetracht der Nährwerte, auch positives Fertiggericht. So gut als möglich wurden hier von Like Meat vegane Chicken Wings auf den Markt gebracht, die dem Original aus Fleisch zumindest geschmacklich und in Bezug auf die Konsistenz relativ nahe kommt. Dennoch sollte man die veganen Wings nicht mit zu hohen Erwartungen verspeisen, von echten Chicken Wings aus Fleisch sind wir ein gutes Stück entfernt. Auf jeden Fall einen guten Dip dazu wählen und in der Pfanne braten, damit sie schön knusprig werden. Preis ist ok. Verpackung leider mit Plastik. Alles in allem bewerten wir es positiv, insbesondere deshalb, weil dafür kein armes Hühnchen (welche bei den echten Wings immer aus der Massentierhaltung stammen) sein Leben lassen musste und naütrlich auch die Umwelt weniger belastet wird. Aus diesem Grund nimmt man es auch gerne in Kauf, dass die Ähnlichkeit nicht 100 % gegeben ist. Das Produkt ist übrigens auch glutenfrei, also kann es auch von Allergikern genossen werden. Wir wünschen euch viel Spaß beim Austesten 🙂


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 13.09.2021 I Bereich : Ernährung

    Test vegetarisches Valess Schnitzel. Erfahrungsbericht

    Wie hier schon in der Überschrift zu lesen ist, es handelt sich um ein vegetarisches Schnitzel, nicht um ein veganes, also…

    weiter lesen
  • 6.09.2021 I Bereich : Ernährung

    Lias Test: Veganer Vanillepudding Dr. Oetker

    Wer denkt auch an Pudding, wenn er das Logo von Dr. Oetker sieht? Die blauen Tütchen mit dem Pulver zum Anrühren…

    weiter lesen
  • 4.09.2021 I Bereich : Ernährung

    Wie schmecken die veganen Fischstäbchen von Iglo? Unser Test

    Antwort: Irgendwie nach nicht viel. Captain Iglo und die Fischstäbchen… eine schöne Assoziation aus Kindertagen, die immer noch ein Lächeln auf…

    weiter lesen