16.12.2020 I Bereich: Haustiere

Weihnachten, Lockdown, Einsamkeit – jetzt ein Haustier…

Weihnachten, Lockdown, Einsamkeit – für viele Menschen genug Grund, sich ein Haustier 🐶🐱🐰 anzuschaffen. Sollten die Kriterien für eine liebevolle und artgerechte Haltung erfüllt sein, genug Zeit für das Tier dauerhaft aufgewendet werden kann und auch die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, dann spricht sicher nichts dagegen. Allerdings nicht vom Züchter!!! Es gibt Millionen Tiere 🐶🐱🐰 auf der ganzen Welt, die heimatlos sind und niemanden haben, der sich um sich kümmert > #adoptdontshop Geht ins Tierheim und sucht dort nach einem vierbeinigen Freund oder bei eine seriösen Tiervermittlung ❤🐶🐱🐰❤ DARF GERNE GETEILT WERDEN – DANKE!! 😊

#AllAnimalsAreAwesome #loveisall


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 30.06.2021 I Bereich: Haustiere

    Überzüchtete Hunderassen, die leiden müssen

    Hunde gehören in Deutschland zu den beliebtesten Haustieren überhaupt und fast 15 Millionen von ihnen leben mit ihren Menschen zusammen, geliebt,…

    weiter lesen
  • 24.05.2021 I Bereich: Haustiere

    Die Rolle von Hunden im zweiten Weltkrieg

    Im Zweiten Weltkrieg fand auch der Hund Einsatz für sein Land – ob als Kamerad, Soldat, Maskottchen oder Kurier. Er wurde…

    weiter lesen
  • 16.04.2021 I Bereich: Haustiere

    Wir brauchen nicht noch mehr Hunde I Warnung für Facebook Gruppen

    Allein in Deutschland gibt es etwa 10,5 Millionen Hunde. Das ergibt in etwa auf acht Personen einen Vierbeiner. Damit ist dieses…

    weiter lesen