2.01.2021 I Bereich: Regional, Wildtiere

Imker leisten wertvolle Arbeit für Tiere und Natur

Warum ist es so wichtig, deutschen Honig vom “kleinen” Imker aus der Region zu kaufen? Mit dem Kauf diesen Honigs unterstützen wir Menschen, die wertvolle Arbeit für Tiere (Bienen und Insekten) sowie die Natur leisten. Kaufen wir billigen Honig im Supermarkt oder Discounter, wissen wir nicht woher der Honig wirklich kommt. Manchmal ist er mit schlechtem Zuckersirup gepunscht oder mit billigem “Honig” aus China bzw. Asien. Großkonzerne, die Honig produzieren, achten weder auf Nachhaltigkeit noch auf das Wohl der Tiere. Häufig werden die Bienenstöcke in LKWs durch das ganze Land transportiert um immer neue Plätze zu erreichen, in denen die Bienen Nektar finden und so schnellstmöglich neuen Honig produzieren. Das größte Problem hierbei ist, dass ca. 10 bis 20 % der Bienen einen Transport nicht überleben. Ferner ist es vollkommen gegen die Natur der Tiere und weist groteske Züge auf, die definitiv nicht mit ethischen Gesichtspunkten zu vereinen sind.

Honig regional einkaufen ist wichtig

Ganz anders verhält es sich mit Honig von “kleinen” Imkern aus der Region, die mit Passion und Fachwissen den süßen, gelben Nektar produzieren (lassen). Sie fördern mit ihrer Tätigkeit den Bestand der Bienen und die Vielfalt der Pflanzenwelt, die ja zunehmend wegen der vielen eingesetzten Pestizide/Gifte und Luftverschmutzung abnimmt. Deutsche Imker produzieren ihren Honig von Hand, keine Maschinen beim Ernten kommen zum Einsatz – im Gegensatz zu den Großerzeugern, denen es auch hier vollkommen egal ist, ob Bienen durch die Maschinen zu Schaden kommen oder sogar sterben. “Kleine” Imker kennen jeden Stamm und ihre Bienen gut. Sie haben ein tolles Verhältnis zu den wichtigen Wildtieren und kümmern sich gut um ihre fleißigen Honiglieferanten. Auch wenn ein Glas deutscher Honig vom Imker aus der Region rund drei Mal so teuer ist, wie der im Supermarkt, ist es doch jeden Cent Wert.

Mit unserem Honig-Einkauf direkt beim Erzeuger tun wir viel Gutes:

  • Schutz der Insekten und Bienen
  • Bienen können sich vermehren
  • Hilft der Pflanzevielfalt
  • Spart Plastikverpackung und Transportwege

Hier noch einige Bilder von Imkern und ihren Bienen in Aktion


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 15.01.2021 I Bereich: Wildtiere

    Vögel füttern im Winter: Ja oder Nein?

    Alle Jahre wieder kommt es zur Frage, ob Vögel über den Winter gefüttert werden sollten oder nicht. Grundsätzlich kann gesagt werden,…

    weiter lesen
  • 13.01.2021 I Bereich: Wildtiere

    Der Wolf und die Rückkehr in den Kanton Genf

    Jahrhundertelang wurde der Wolf in den meisten Ländern Europas verfolgt und nahezu ausgerottet. Da einige Regionen in Gebirgen im Süden und…

    weiter lesen
  • 12.01.2021 I Bereich: Wildtiere

    Grizzlys sind tolle Gärtner

    Grizzlybären 🐻 sind so genannte Omnivoren, sie fressen also pflanzliche und tierische Nahrung. Zu den pflanzlichen Lieblingsspeisen zählen Beeren und Wurzeln….

    weiter lesen