8.11.2019 I Bereich: Bauernhoftiere, Ernährung, Wildtiere

Video: Enten in Massentierhaltung vs. Enten in Freiheit

Dieses Video zeigt, wie kleine Baby-Enten in Massentierhaltung leben und sie wie normale Ware behandelt werden. Diese Lebenwesen sind aber keine Gummibärchen oder Chips, die sich einfach “produzieren” und verpacken lassen. Es sind lebende Wesen, die Gefühle haben, Schmerzen und Angst empfinden können. In dem Video sehen die kleinen Tierchen eigentlich ganz süß aus, Massentierhaltung ist aber das Gegenteil davon. Enten sollten in Freiheit aufwachsen, Gras spüren, viel Platz haben und die Sonne sehen können.

Habt ein Herz für Tiere. Esst weniger Fleisch oder lebt vegan.

#GoVegan #LessMeat

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 7.02.2023 I Bereich : Ernährung

    Alles Tofu oder was?

    Tofu ist seit jeher der Fleischersatz Nr. 1. Er ist überaus vielseitig und kann veganen Gerichten eine großartige Eiweißquelle bieten. Doch…

    weiter lesen
  • 30.01.2023 I Bereich : Bauernhoftiere

    Drei sehr seltene Schweinerassen

    Es gibt viele verschiedene Arten von Schweinen, von denen einige sehr selten und gefährdet sind. Einige dieser seltenen Schweinerassen haben eine…

    weiter lesen
  • 27.01.2023 I Bereich : Wildtiere

    Mohrschneehuhn vs. Mohrhuhn

    Was ist der Unterschied zwischen einem Mohrschneehuhn Ein Mohrhuhn und ein Mohrschneehuhn sind beides Vogelarten, die zur Familie der Fasanenartigen gehören….

    weiter lesen