21.09.2018 I Bereich: Bauernhoftiere Haustiere

Pets allowed to come in

Hundebesitzer freuen sich immer, wenn sie ihren Vierbeiner mit in ein Geschäft nehmen dürfen, auch wenn er oder sie angeleint sein muss. In Erk City, Oklahoma USA gibt es ebenfalls ein Geschäft, das Haustiere angeleint erlaubt. Der Ladenbesitzer hat wohl extra ein Schild an der Tür angebracht „Bring your pet. We’re happy to welcome you. Please on a leash.“ Sinngemäß: „Wir freuen uns, dass Sie und ihr Haustier uns besuchen. Bitte an der Leine.“

Das nahm ein Senior Farmer und Cowboy wörtlich und entschied sich, sein Haustier, ein Pferd, nicht in der sommerlichen Hitze draußen stehen zu lassen, sondern es mit in den klimatisierten Shop zu nehmen. Unter anderem gibt es in dem Geschäft Futter für Pferde. Möglicherweise dachte sich der ältere Herr auch, dass Mrs. oder Mr. Horse gerne selber auswählen möchte, was es zu essen mag.

Jedenfalls ist dieses süße Video dabei entstanden. Der Besuch der beiden Freunde amüsierte die übrigen Einkäufer und das Personal. Der Ladenbesitzer äußerte sich später auf Facebook, dass es für ihn völlig in Ordnung wäre, wenn ein Pferd mit in das Geschäft kommt, so lange es nicht zu viele auf einmal werden. Außerdem hatte der Cowboy ihn zuvor um Erlaubnis gefragt.

Praktisch auch, dass der schwere Futtersack so gleich vom Pferd selbst auf seinem Rücken nach Hause getragen wurde.