3.01.2023 I Bereich: Bauernhoftiere

FAQs zu Kühen

Fast jeder hat in seinem Leben schon einmal eine schwarz-weiß gefleckte Kuh gesehen. Viele wissen auch, dass Kühe oft als Nutztiere gehalten werden, doch darüber hinaus hört das Wissen rund um die Rinder meistens auf. Dabei ist die Kuh ein spannendes Tier, das zum Beispiel skurrile Verdauungsorgane und komplexe Emotionen hat. Nachfolgend die Antwort auf zahlreiche, häufig gestellte Fragen rund um die schönen, faszinierenden Kühe.

Wie lange sind Kühe schwanger?
Kühe tragen im Durchschnitt 280 Tage lang. Dieser Zeitraum ist auch als „Tragezeit“ bekannt.

Muss eine Kuh schwanger sein, um Milch zu geben?
Nur Kühe, die kalben, können Milch produzieren. Damit die Milchleistung hoch bleibt, werden Milchkühe wenige Monate nach der Geburt bereits erneut besamt.

Warum liegen Kühe auf dem Bauch?
Dass Kühe nicht seitlich, sondern in Bauchlage ruhen, hängt mit ihrem Verdauungssystem zusammen. Die Mägen erkennen mithilfe der Schwerkraft, welche Bestandteile des Futters die Kuh wiederkäuen muss. Durch die Bauchlage wird das Futter also gewissermaßen nachsortiert.

Haben männliche Kühe ein Euter?
Männliche Kühe haben kein Euter. Das Euter ist also ein eindeutiges Merkmal, an dem man die weiblichen von den männlichen Tieren unterscheiden kann. Weibliche Kühe entwickeln ein Euter (sogenanntes Aufeutern), wenn sie trächtig sind.

Was fressen Kühe?
Kühe sind sogenannte Pflanzenfresser. Das bedeutet, dass sie sich von Gräsern und Wildkräutern ernähren. Ergänzend dazu werden sie oft mit Mais, Getreide, Heu und Stroh versorgt. Zerkleinertes Obst und Gemüse werden ebenfalls gerne angenommen

Wie alt werden Kühe?
Kühe werden in Abhängigkeit zur Rasse bis zu 60 Jahren alt. Für deutsche Milchkühe ist von einer natürlichen Lebenserwartung von 20 bis zu 25 Jahren auszugehen. Bei der Intensivtierhaltung ist die Nutzungsdauer mit bis zu 5,5 Jahren jedoch erheblich reduziert.

Wie viele verschiedene Kuhrassen gibt es weltweit?
Es gibt rund 450 Rinderrasse auf der Welt. Diese unterscheiden sich beispielsweise hinsichtlich der äußeren Merkmale und der Nutzbarkeit. Im weltweiten Vergleich sind die Holstein-Rinder, das Deutsche Braunvieh und Fleckvieh sowie die Rassen Limousin, Fleischfleckvieh und Charolais am wichtigsten.

Haben alle Kühe Hörner?
Die meisten Rinder haben Hörner, und zwar unabhängig davon, ob sie weiblich oder männlich sein. Es gibt aber auch Rinderrassen (wie das Deutsch Angus), die von Natur aus hornlos sind.

Wie sieht es mit dem Verdauungsorgan von Kühen aus?
Das Verdauungssystem der Kühe ist auf pflanzliche Nahrung ausgelegt. Die Kuh hat neben dem normalen Magen auch noch einige Vormägen, sodass sie die Nahrung in mehreren Schritten verdauen kann.

Wie viele Mägen hat eine Kuh?
Die Kuh hat vier Mägen, mit denen sie die Pflanzennahrung wiederkäuen kann. Der Pansen ist für die frisch geschluckte Nahrung da. Im Netzmagen wird der Futterbrei nochmal hochgewürgt. Anschließend kommt das wiedergekäute Futter im Blätter- und später im Labmagen an.

Haben Kühe Gefühle?
Studien haben herausgefunden, dass Kühe Gefühle (wie Angst, Trauer, Freude oder Stress) empfinden können. Indem sie ihre Stimmlage verändern, haben sie außerdem die Möglichkeit, ihren Artgenossen ihre Gefühlslage mitzuteilen.

Können Kühe Schmerzen empfinden?
Das Gehirn und das Nervensystem der Kühe sind ähnlich wie das des Menschen aufgebaut. Dementsprechend lösen Krankheiten und Verletzungen auch bei Kühen spürbare Schmerzen aus. Viele Rinder halten ihre Schmerzen aber unauffällig (beispielsweise ohne dabei zu schreien) aus.

Wie lange werden Kälber von der Mutterkuh gesäugt?
Obwohl Kälber schon in einem Alter von drei bis vier Monaten feste Nahrung verdauen können, werden sie in der freien Natur rund sieben Monate lang gesäugt. Es gibt aber auch Mütter, die ihre Kälber bis zum zehnten Monat stillen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Rind?
Mit dem Ausdruck „Rind“ sind sowohl männliche, weibliche, junge als auch alte Individuen gemeint. Dahingegen wird für weibliche Tiere, die bereits ein Kälbchen geboren haben, das Wort „Kuh“ genutzt.


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 30.01.2023 I Bereich : Bauernhoftiere

    Drei sehr seltene Schweinerassen

    Es gibt viele verschiedene Arten von Schweinen, von denen einige sehr selten und gefährdet sind. Einige dieser seltenen Schweinerassen haben eine…

    weiter lesen
  • 1.12.2022 I Bereich : Bauernhoftiere, Ernährung

    Grünleger: Welche Hühner legen grüne Eier?

    Grünleger begeistern durch Eier mit natürlich grüner Farbe. Da dies sehr ungewöhnlich und eher selten vor kommt, haben wir in nachfolgendem…

    weiter lesen
  • 7.09.2022 I Bereich : Bauernhoftiere, Tiere allgemein

    Wie schlimm ist ein Blackout für Nutztiere?

    Ein kurzfristiger Stromausfall war die letzten Jahre eher selten, doch mittlerweile – in der aktuellen Energiekrise 2022 – wird nicht mehr…

    weiter lesen