18.02.2019 I Bereich: Ernährung

10 vegetarische/vegane, plastik- und palmölfreie Fertiggerichte

Es bleibt jetzt mal dahingestellt, ob Fertiggerichte gesund oder ungesund sind. Manchmal muss es einfach schnell gehen. Wir haben für euch ein paar Fertiggerichte gesucht, die >> vegan/vegetarisch, plastikfrei und palmölfrei << sind.

Ein paar Vorschläge:
– Nudeln mit Pesto alla Genovese (Karton und Glas)
– Vegetarische Linsensuppe (Dose)
– Gemüseravioli in Tomatensauce (Dose)
– Chili sin carne (Dose)
– Risotto-Pfanne mit Pilzen (Dose)
– Vegetarischer Gemüse Nudel-Topf (Dose)
– Kartoffelpuffer mit Apfelmus (Karton und Glas)
– Plätzli mit Champignon-Mozzarella Füllung (Karton)
– Asia Wok Mix, einfach noch ein paar Erdnüsse darüber streuen – Yammi!! (Karton)
– Mozzarella Sticks (Karton – wobei der Dip leider in Plastik verpackt ist)

Und noch zwei leckere Gerichte mit Fisch:
– Frosta Bordelaise Schlemmerfilet (Karton und Pappe)
– Fischstäbchen mit Remoulade (Karton und Glas)
Die meisten Frosta Produkte sind übrigens komplett ohne Plastik- oder Aluverpackung.

Alles frisch und selber kochen, ist natürlich besser. Aber manchmal geht es eben nicht anders 🙂


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 7.02.2023 I Bereich : Ernährung

    Alles Tofu oder was?

    Tofu ist seit jeher der Fleischersatz Nr. 1. Er ist überaus vielseitig und kann veganen Gerichten eine großartige Eiweißquelle bieten. Doch…

    weiter lesen
  • 12.01.2023 I Bereich : Ernährung

    Gibt es einen Unterschied zwischen vegan und plant-based?

    Insbesondere Fast Food Ketten verwenden gerne und allzu oft den Begriff “plant-based”, also zu deutsch “pflanzenbasiert”. Doch bedeutet das auch, dass…

    weiter lesen
  • 5.12.2022 I Bereich : Ernährung

    Ist Hefe in Brot, Kuchen und Gebäck immer vegan?

    Hefe besteht aus einzelligen Organismen, doch sie ist vegan, weil diese Organismen keine Tiere sind. Sie haben kein zentrales Nervensystem und…

    weiter lesen