8.01.2023 I Bereich: Wildtiere

Was sind die schnellsten Tiere der Welt?

Im Tierreich kann Geschwindigkeit über Leben und Tod entscheiden. Raubtiere nutzen ihre Geschwindigkeit, um ihre flüchtende Beute einzuholen und zu überwältigen. Tiere, die nicht über andere oder nicht ausreichende Fähigkeiten verfügen, sich zu verteidigen, sind auf hohe Geschwindigkeit angewiesen, um flüchten zu können und um somit nicht zum Abendessen zu werden. In nachfolgendem Bericht, stellen wir Ihnen einige der schnellsten Tiere der Welt vor. Sie werden überrascht sein, dass ein paar Tiere Sportwagen mit Leichtigkeit überholen können.

Schnellste Landtier der Welt (kurze Distanzen)

Der Gepard kann in weniger als drei Sekunden von 0 auf ca. 100 km/h beschleunigen und gilt als das schnellste Landtier der Welt. Zum Vergleich, der Ferrari 430 Scuderia schafft dies in nur 3,6 Sekunden. Punkt für den Gepard 😉 Hier muss aber auch erwähnt werden, dass der Gepard diese Höchstgeschwindigkeit nur über eine kurze Distanzen halten kann. Was man gar nicht vermuten würde, aber auch Löwen sind außerordentlich schnell, wenn sie Beute jagen möchten. Die Könige der Wildtiere können Höchstgeschwindigkeiten von etwa 80 Kilometer pro Stunde erreichen. Die Beute und auch Lieblingsspeise der afrikanischen Großkatzen kann jedoch auch ziemlich schnell sein: Der Springbock schafft knapp 90 km/h, wenn er verfolgt wird, und das Streifengnu 80 km/h.

Schnellstes Landtier der Welt (lange Distanzen)

Während der Gepard der schnellste Sprinter ist, ist der Gabelbock, auch Amerikanische Antilope genannt, der schnellste Langstreckenläufer im Tierreich. Das außergewöhnliche Wildtier ist in der Lage über mehrere Kilometer eine Geschwindigkeit von rund 55 Kilometer pro Stunde aufrechtzuerhalten und ist auf kürzeren Strecken sogar noch schneller. Bei Sprints, um Raubtieren auszuweichen, können Gabelböcke dank spezieller Kissen an ihren Hufen und der Fähigkeit, beim Laufen große Mengen an Sauerstoff aufzunehmen, Höchstgeschwindigkeiten von etwa 90 km/h erreichen.

Schnellster Fisch der Welt

Eine Vielzahl von Fischen kann, wenn notwendig, beeindruckende Geschwindigkeiten erzielen. Das Sammeln genauer, überprüfbarer Daten war für Forscher eine Herausforderung. Laut einigen Quellen ist der Schwarze Marlin (eine Art von Schwertfisch) mit einer geschätzten Höchstgeschwindigkeit von bis zu 130 km/h der schnellste Fisch im Meer. Der Segelfisch ist auch ein Top-Anwärter mit einer geschätzten Höchstgeschwindigkeit von mindestens 105 Kilometer pro Stunde. Es fällt hier schon auf, dass Fische wesentlich schneller als Landtiere sind.

Schnellstes Insekt der Welt

Das Messen von Insektengeschwindigkeiten gestaltet sich noch schwieriger als das von Fischen. Es ist jedoch bekannt, dass die gemeine Bremse unter bestimmten Umständen Geschwindigkeiten erreichen kann, die auf unglaubliche 145 km/h geschätzt werden. Eine Geschwindigkeit, die während eines wissenschaftlichen Experiments gemessen wurde.

Schnellster Vogel der Welt

Zu guter Letzt nun zu den absolut schnellsten Tieren der Welt: Vögel. Wenn es um atemberaubende Geschwindigkeit geht, sind Vögel die Olympioniken der Natur. Der Wanderfalke gilt mit einer Fluggeschwindigkeit von mehr als 300 Kilometer pro Stunde bei der Jagd als der schnellste Vogel und das schnellste Mitglied des Tierreichs weltweit. Ein weiterer superschneller Vogel ist der Steinadler, der mit über 240 km/h abtaucht. Der Weißkehl-Nadelschwanzsegler kann im Horizontalflug Geschwindigkeiten von rund 170 Kilometer pro Stunde erreichen. Diese unfassbaren Höchstgeschwindigkeiten schaffen noch nicht einmal alle bekannten Sportwagen. Insbesondere begeistert die außergewöhnliche Beschleunigungsgabe der Tiere, welche die meisten Porsche in den Schatten stellen.


Ähnliche Beiträge

alle Beiträge
  • 27.01.2023 I Bereich : Wildtiere

    Mohrschneehuhn vs. Mohrhuhn

    Was ist der Unterschied zwischen einem Mohrschneehuhn Ein Mohrhuhn und ein Mohrschneehuhn sind beides Vogelarten, die zur Familie der Fasanenartigen gehören….

    weiter lesen
  • 25.01.2023 I Bereich : Wildtiere

    Schneeleoparden – einzigartige, fast ausgestorbene Raubkatzen

    Schneeleoparden sind eine sehr seltene und gefährdete Raubkatzenart, die in den Bergen Zentralasiens lebt. Sie sind in Ländern wie Afghanistan, China,…

    weiter lesen
  • 20.11.2022 I Bereich : Wildtiere

    14 interessante Fakten, die man über Giraffen wissen sollte

    Giraffen sind wunderschöne, außergewöhnliche Tiere. Schon aufgrund ihrer Größe sind sie eine majestätische Erscheinung. Giraffen sind das größte Säugetier der Welt….

    weiter lesen