Tiere dienen nicht der Unterhaltung

#NoShow

Es ist nicht die Aufgabe von Tieren in Shows, Vorstellungen oder in Ausstellungsflächen zur Belustigung und Unterhaltung von Menschen zu dienen. Wie wäre es anders herum? Mit der Aktion #NoShow möchten wir Verbraucher dazu animieren, Zirkusvorstellungen, zoologische Gärten, Aquarien, Pferderennen, Stierkämpfe oder sonstige Einrichtungen und Veranstaltungen zu meiden, die mit Tieren zur Unterhaltung von Menschen dienen.

>> Download Flyer
 
 
Zoologische Gärten, Aquarien & Co.
Es ist verständlich, dass Sie Ihren Kindern Elefanten, Tiger, Delphine o. ä. zeigen möchten. Doch es handelt sich um Wildtiere, die nicht in einem Käfig/Wassertank leben oder Kunststücke aufführen. Die Verhältnisse in zoologischen Gärten und ähnlichen Einrichtungen sind sehr unterschiedlich, jedoch kann niemals der natürliche Lebensraum dieser Tiere imitiert werden. Den Tieren geht es teilweise sehr schlecht, da sie viel zu wenig Platz haben. Aufgrund dauerhafter Unterforderung und Langeweile erkranken die meisten nach einiger Zeit auch psychisch. Bitte unterstützen Sie das nicht mit Ihrem Besuch.

Tiershows, Zirkusvorstellungen, Pferderennen o. Ä.
Genauso schlecht geht es den Tieren, die dazu dressiert werden, alberne Kunststückchen aufzuführen. Sie stehen nicht nur dauerhaft wegen dem Training unter Stress, sie leben auch in keinster Weise in einer für sie natürlichen Umgebung. Enge Käfige, Transporte in LKWs, Schläge und vieles mehr müssen diese armen Wesen manchmal ihr ganzes Leben ertragen. Und für was? Damit der dauergelangweilte und unterhaltungs-
süchtige Mensch ein wenig Abwechslung erlebt. Und natürlich, damit manch profitgierige Unternehmer genügend Geld verdient.

Es gibt so viele alternative Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten. Gehen Sie mir Ihren Kindern in
Wasserparks mit Rutschen, Freizeitparks. Besuchen Sie Tierheime oder Auffangstationen. Schauen Sie sich Zirkusvorstellungen ohne Tiere (Cirque du Soleil) an. Gehen Sie mit Ihren Kindern im Urlaub Schnorcheln, machen Sie Urlaub auf dem Bauernhof, gehen Sie reiten. Musicals, Lesungen, Kino…

Denken Sie einmal darüber nach:
Lia findet, das Betrachten von z. B. aus Afrika stammenden Wildtieren in Europa, ist genauso wie im Winter Kuchen mit frischen Erdbeeren in Deutschland essen zu wollen.
Das muss einfach nicht sein!